WM Hymnen : WM Hymnen

Heute: Ghana

Die erste Strophe von „God bless our homeland Ghana“ ruft zwei Werte in Erinnerung, die in Hymnen wie im Fußballer-Alltag eher selten sind: Ehrlichkeit und Demut.

„Fülle unsere Herzen mit wahrer Demut, / lass uns furchtlos Ehrlichkeit bewahren / und hilf uns, immerfort der Herrschaft von Unterdrückern zu widerstehen / mit all unserem Willen und unserer Macht.“

Ghana wurde 1957 unabhängig, als erstes afrikanisches Land südlich der Sahara. Zu diesem Anlass komponierte Philip Gbeho die Hymne „Lift high the flag of Ghana“. Nach dem Militärputsch 1966 war der Text nicht mehr opportun, er wurde ersetzt. Allein: Die neuen Verse ähneln den alten doch sehr, ganze Passagen, sogar die alte Titelzeile, wurden nahezu unverändert übernommen.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben