WM Mumpitz : Pechsträhne

Fußball und Haare – ein Reizthema. Nur höchst ungern erinnern wir uns an wasserstoffblonde Vokuhilas und monströse Fellhelme. Pünktlich zum Weltturnier wird jetzt ein neuer Tiefpunkt erreicht,

denn CMD Lifestyle bringt Hair-Extensions in Landesfarben auf den Markt. Laut Packungsbeilage lassen sich die fusseligen Fasern per Klettverschluss problemlos ins Eigenhaar ein- arbeiten. Wie man sie wieder herausbekommt, lässt der Hersteller allerdings offen.

»Was meine Frisur angeht, bin ich Realist«, sagte einst Rudi Völler. Für manchen, der sich im Überschwang der Fanmeile die Kunststrähne auf den Schädel geklettet hat, kann diese Realität bald sehr bitter werden.

0 Kommentare

Neuester Kommentar