WM-NACHRICHTEN : WM-NACHRICHTEN

ENGLAND

Kapitän Ferdinand fehlt bei der WM

England muss bei der WM auf seinen verletzten Kapitän Rio Ferdinand verzichten. Der Abwehrspieler zog sich nach Angaben von Trainer Fabio Capello am Freitag im Training in Rustenburg eine Verletzung im linken Knie zu, die einen Einsatz unmöglich macht. Der Verteidiger von Manchester United wurde nach dem Vorfall sofort in ein Krankenhaus gebracht. Er verließ es wenig später auf Krücken. dpa

ITALIEN

1:2 gegen Mexiko sorgt für Unruhe

Zehn Tage vor seinem Auftaktspiel in Kapstadt gegen Paraguay sucht Weltmeister Italien noch nach seiner Form. Nach der 1:2-Niederlage gegen Mexiko erhofft sich Nationaltrainer Marcello Lippi im letzten WM-Test am heutigen Sonnabend gegen die Schweiz eine Antwort auf die Frage, wo die Mannschaft steht. „Ich hatte schon gedacht, wir wären etwas weiter“, räumte Lippi nach der Niederlage gegen Mexiko ein. „Wir sind in jedem Zweikampf zu spät gekommen.“ dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar