Sport : WM-NACHRICHTEN

-

In 88 Tagen beginnt die Fußball-WM. In dieser Rubrik finden Sie Neuigkeiten von den Teams und zu den Vorbereitungen.

DEUTSCHLAND

Klinsmann erklärt Abwesenheit

Bundestrainer Jürgen Klinsmann hat erstmals private Gründe für sein heftig kritisiertes Fernbleiben beim Fifa-Workshop in der vergangenen Woche offen gelegt. „In dieser Woche war der erste Jahrestag des Todes meines Vaters, und ich hatte meiner Mutter schon lange versprochen, dass wir diese für sie schweren Tage in dieser Woche gemeinsam in Kalifornien verbringen“, sagte er nach seiner Rückkehr nach Deutschland. dpa

BRASILIEN

Formtief bei Ronaldo hält an

Ronaldo, der einst erfolgreichste Torjäger der Welt, befindet sich weiterhin in einem Formtief. Im Verfolgerduell in der Primera Division in Spanien zwischen dem FC Valencia und Real Madrid scheiterte der Brasilianer in der 89. Minute mit einem Strafstoß an Valencias Torwart Santiago Cañizares. Das Spiel endete 0:0. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben