Sport : WM-NACHRICHTEN

-

In sechs Tagen beginnt die Fußball-Weltmeisterschaft. Hier finden Sie Neuigkeiten von den Teams und den Vorbereitungen.

EKUADOR

Mühsames 4:3 gegen Studentenelf Ekuador hat sein letztes Testspiel nur mit viel Mühe 4:3 (1:2) gegen die deutsche Studentennationalmannschaft gewonnen. Der deutsche Vorrundengegner enttäuschte in Bad Kissingen vor 2000 Zuschauern. Für die Studentenauswahl kickten Spieler die sonst für Regionalligisten und Oberligisten spielen. dpa

STADIEN

Soldaten sollten freie Plätze füllen

Aus Angst vor leeren Stadionrängen haben die WM-Organisatoren laut „Spiegel“ versucht, Bundeswehr-Soldaten als Lückenfüller anzufordern. Die Idee, Soldaten in Zivil auf freie Sitze zu verteilen, sei Verteidigungsminister Franz Josef Jung (CDU) Mitte April vorgetragen worden. Die Militärführung beharrte aber darauf, dass die Truppen dabei Uniform tragen müssten, was der Weltverband Fifa nicht gewollt habe. AP

ENGLAND

Rooney kickt wieder

Wayne Rooney hat beim Training wieder gegen einen Ball getreten. Das berichtete der Fernsehsender Sky Sports News. Der 20 Jahre alte Angreifer hatte sich am 29. April den Fuß gebrochen.Trainer Sven-Göran Eriksson hofft, ihn ab dem Achtelfinale einsetzen zu können. AP

IRAK

Testspiel gegen Tunesien abgesagt

Das Testspiel der Tunesier am Mittwoch in Schweinfurt muss ausfallen, weil das irakische Nationalteam Schwierigkeiten bei der Flugbuchung hat. Das Team habe Visa-Anträge nicht abgegeben, erklärt das Auswärtige Amt. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar