WM-Qualifikation : Argentinien siegt gegen Venezuela

In der südamerikanischen Qualifikation zur WM 2010 in Südafrika kamen die "Gauchos" im zweiten Spiel zum zweiten Sieg. Über die kompletten 90 Minuten war Venezuela das schwächere Team.

Lionel Messi Foto: AFP
Alle haben Angst vor Lionel Messi - auch die Venezolaner. -Foto: AFP

CaracasDie Argentinier schlugen die Venezolaner auswärts ohne wirkliche Probleme mit 2:0 (2:0). Die Tore erzielten vor rund 20.000 Zuschauern in Maracaibo Abwehrmann Gabriel Milito per Kopfball in der 15. und Jungstar Lionel Messi mit tollem Schuss in der 42. Minute.

Der zweifache Weltmeister Argentinien war 90 Minuten lang das dominierende Team. Die Venezolaner, die beim 1:0 in Ecuador für die große Sensation des erste Spieltags gesorgt hatten, waren zwar läuferisch stark, wurden vor dem Gästetor aber kaum gefährlich.

Brasilien gegen Ecuador im Maracana

Die vier restlichen Begegnungen des zweiten Spieltags stehen am Mittwoch auf dem Programm. Nach dem enttäuschenden 0:0 gegen Kolumbien im Debüt empfängt Brasilien Ecuador. Es ist das erste Länderspiel im legendären Maracana-Stadion von Rio de Janeiro seit sieben Jahren.

Der erste Tabellenführer Uruguay hat nach dem 5:0-Kantersieg über Bolivien in Paraguay eine schwere Aufgabe vor sich. Außerdem spielen Chile gegen Peru und Bolivien gegen Kolumbien.

Das Zehner-Turnier in Südamerika wird nach dem System "Jeder gegen Jeden" mit Hin- und Rückrunde ausgespielt. Die ersten Vier qualifizieren sich direkt, während der Fünftplatzierte noch eine Chance im Relegations-Duell mit dem Viertplatzierten der Ausscheidung des Verbandes von Mittel- und Nordamerika sowie der Karibik bekommt. (mit dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben