WM-QUALIFIKATION : Kaltes Spitzenspiel für Portugal in Russland

Bekommt Portugal kalte Füße in Moskau? Vor dem Topspiel der WM-Qualifikation am Freitag in Russland warnten Medien in Lissabon vor dem Temperaturunterschied, das Team landete bei null Grad Celsius. In Portugal herrschte dagegen zuletzt Spätsommer-Wetter mit 23 Grad. Innenverteidiger Pepe fürchtet sich eher vor dem Kunstrasen im Luschniki-Stadion: „Wir werden uns schnell daran gewöhnen müssen.“ Cristiano Ronaldo ist mit dabei, trotz Schulterproblemen. „Ich hatte gehofft, dass seine Verletzung ernster sein würde“, sagte Russlands Trainer Fabio Capello. Italien (in Armenien), Holland (gegen Andorra), Spanien (in Weißrussland) und England (gegen San Marino) treten gegen Außenseiter an. Die Briten müssen auf einige Verletzte verzichten, Wayne Rooney ist Aushilfskapitän. Tsp/dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben