WM-Qualifikation : Löw gibt Gomez gegen Wales neue Chance

Obwohl er mittlerweile als Chancentod verhöhnt und von den Fans ausgepfiffen wird, stellt Bundestrainer Löw Mario Gomez im WM-Qualifikationsspiel gegen Wales wieder auf.

Abschlusstraining DFB-Mannschaft
Bundestrainer Joachim Löw.Foto: dpa

CardiffNach einem persönlichen Gespräch war sich Jogi Löw sicher, dass VfB-Stürmer Mario Gomez gefestigt genug ist, um ihn nach dem Spiel am Samstag gegen Liechtenstein am Mittwoch gegen Wales (20.45 Uhr/ARD)  erneut zu nominieren. "Ich werde ihn an Einsatzbereitschaft, Laufbereitschaft und Kampfgeist messen, nicht unbedingt an Toren", sagte Löw.

Bei dem Spiel im Millennium Stadium von Cardiff muss die deutsche Mannschaft möglicherweise auf Marcell Jansen verzichten, den eine Erkältung plagt. Wieder einsatzbar ist Piotr Trochowski, dessen Knieverletzung wieder abgeklungen ist. Trochowski hatte im Hinspiel gegen Wales ein Tor erzielt. Spielen kann auch Lukas Podolski, obwohl ihn gestern beim Training eine Zehverletzung noch vom Training abgehalten hatte.

Parallel zum Deutschlandspiel kämpft Rivale Russland um Punkte gegen Liechtenstein. Deutschland oder Russland - wer auf Platz 1 landet, ist automatisch für die Weltmeisterschaft in Südafrika 2010 qualifiziert. (sp/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar