WM-STADIEN HEUTE : Bezirksliga-Krimis und die Zeugen Jehovas

Fußballjubel in zwölf WM-Stadien ein Jahr später? Nur in Leipzig rollte noch mal der Ball: Gestern, beim als „Kicker-Krimi der Bezirksliga“ beworbenen Duell zwischen VFK BW und Lok Leipzig. Tickets gab es ab 5 Euro. Da kommen Karten andernorts teurer: In fast allen WM-Arenen singt Herbert Grönemeyer im Juni, hier und da rockt Genesis. Besinnlicher geht es im Kölner Stadion zu: Dort tagen die Zeugen Jehovas Ende Juni, einen weiteren „Wachturm-Kongress“ gibt es ab dem 6. Juli im Gottlieb-Daimler-Stadion in Stuttgart, er endet am 8. Juli: Exakt ein Jahr zuvor wurde Deutschland dort Dritter und es gab ein rauschendes WM- Fest. Das soll nun in Kaiserslautern noch mal steigen: Drei Tage lang wird am Betzenberg die „Comeback-WM-Party“ gefeiert, mit Stars wie Ronan Keating. cv

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben