Sport : Wolfsburg verliert Torwart Hitz und unterliegt Hoffenheim 1:3

Bahn frei. Hoffenheims niederländischer Torjäger Ryan Babel (l.) trifft per Distanzschuss aus 25 Metern zur Führung. Foto: dapd
Bahn frei. Hoffenheims niederländischer Torjäger Ryan Babel (l.) trifft per Distanzschuss aus 25 Metern zur Führung. Foto: dapdFoto: dapd

Sinsheim - Der VfL Wolfsburg hat schon wieder einen herben Rückschlag hinnehmen müssen und Trainer Felix Magath noch viel Arbeit vor sich. Der Deutsche FußballMeister von 2009 kassierte mit dem 1:3 (0:2) bei der TSG Hoffenheim am 6. Bundesliga-Spieltag bereits die vierte Niederlage. Ryan Babel (20. Minute) und Roberto Firmino (23./85) trafen am Samstag vor 26 850 Zuschauern für das Team von Holger Stanislawski, das sich damit auf Tabellenplatz vier vorkämpfte. Ashkan Dejagah (67.) erzielte den Anschlusstreffer. VfL-Keeper Marwin Hitz sah zehn Minuten vor Schluss wegen Schiedsrichterbeleidigung Rot.

Magath analysierte nach dem Abpfiff erst gar nicht groß die schwache Leistung seines runderneuerten Kaders. „Bei uns schlummert auch noch viel Potenzial – genau wie bei Hoffenheim“, meinte er nur. Wenigstens Stürmer Srdjan Lakic fand beim Tabellen-14. deutliche Worte: „Wir haben scheiße gespielt und wenig Aktionen nach vorne gehabt.“

Hoffenheim dagegen etablierte sich mit dem vierten Saisonsieg in der Spitzengruppe. Trotz des starken Saisonstarts hatte TSG-Trainer Holger Stanislawski gemischte Gefühle: „Wir haben zu langsam gespielt, waren nicht zielstrebig genug und haben viele Chancen nicht genutzt. Dennoch bin ich natürlich glücklich, dass wir nun zwölf Punkte haben.“

Hoffenheim bestach wie schon zuletzt beim 4:0-Sieg beim FSV Mainz 05 durch Effizienz. Wolfsburg bot über weite Strecken eine enttäuschende Vorstellung. Nach Spielende wollte Schiedsrichter Marco Fritz die Verunglimpfung von Hitz „nicht wiederholen“. Da Magath zum Zeitpunkt der Roten Karte schon dreimal ausgewechselt hatte, musste mit Makoto Hasebe ein Feldspieler ins Tor. Hitz wird nach seiner Unbeherrschtheit wohl den gefürchteten Strafenkatalog von Magath zu spüren bekommen.dapd

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben