Wunschspieler : Nürnberg will Jan Koller

In der Winterpause will Pokalsieger Nürnberg für den Abstiegskampf aufrüsten. Dazu wünschen sich die Franken Jan Koller als Neuzugang. Der tschechische Hüne soll vom As Monaco losgeeist werden.

Jan Koller
Soll bald für Nürnberg stürmen: Jan Koller (l.). -Foto: AFP

Nürnberg"Wir bemühen uns seit längerem um ihn", sagte Sportdirektor Martin Bader. Der 34 Jahre alte tschechische Nationalstürmer spielt derzeit beim französischen Erstligisten AS Monaco, wo er einen Vertrag bis zum kommenden Sommer besitzt. "Aber es ist in den letzten Wochen bei Monaco eine Situation entstanden, wo vielleicht die Tür einen Spalt aufgeht", sagte Bader weiter.

Der 2,02 Meter große Koller sei der "Wunschspieler" von "Club"-Trainer Hans Meyer, betonte Bader weiter. Schon beim Weggang des Tschechen von Borussia Dortmund 2006 sei Nürnberg an dem Stürmer interessiert gewesen. Nun gebe es eventuell wieder eine Möglichkeit, den Profi zu verpflichten. "Wenn man so einen Spieler vielleicht haben kann, wäre es fahrlässig, nicht zu reagieren", sagte Bader. Allerdings sei Koller nur eine Möglichkeit. "Wir machen uns über viele Dinge Gedanken", betonte Bader.

Im Fall Koller könnte die Nähe zu dessen tschechischer Heimat für Nürnberg sprechen. Zudem ist Koller, der für Dortmund 138 Bundesliga-Spiele bestritt und dabei 59 Tore schoss, mit "Club"-Kapitän Tomas Galasek befreundet. (mac/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben