ZAHL des Tages : 9 Tage

Foto: dpa

So lange dauerte das WM-Turnier für Kamerun,

das als erstes Team ausgeschieden ist. Das letzte Spiel gegen Holland ist bedeutungslos. Was bleibt, ist einer der wirrsten Auftritte des Turniers: Vor Spiel eins wechselte Trainer Paul Le Guen plötzlich den Torwart, es gab eine peinliche Pleite gegen Japan, einen Spieleraufstand gegen die Taktik und schließlich ein leidenschaftliches, aber planloses Anrennen gegen Dänemark.

Einziger Trost:

Kamerun hat die kürzeste Heimreise aller Teilnehmer – 3500 Kilometer.

0 Kommentare

Neuester Kommentar