„Zecke“ wechselt die Seiten : Neuendorf arbeitet für Hertha-Akademie

Nach seiner Profi-Laufbahn kümmert sich Andreas Neuendorf nun um den Nachwuchs und die Vermarktung bei Hertha BSC.

Andreas „Zecke“ Neuendorf wechselt die Seiten.
Andreas „Zecke“ Neuendorf wechselt die Seiten.Foto: dpa

Hertha-Idol Andreas „Zecke“ Neuendorf wechselt nach Ende seiner Profi-Laufbahn die Seiten und wird künftig für die Nachwuchs-Akademie von Hertha BSC sowie den langjährigen Vermarktungspartner tätig sein. Die Schwerpunkte in der Arbeit des 39-Jährigen beim Vermarkter liegen in den Bereichen Marketing, Sponsoring und Kundenbindung. Dies teilte der Berliner Fußball-Bundesligist am Montag mit. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar