Sport : Zeitlos genial

Leser wählen die Ewige WM-Elf

-

Heftiger Betrieb herrscht auf der Seite www.ewige-wm-elf.de, seit Der Tagesspiegel, 11 Freunde, Zitty und Inforadio zur Wahl der Ewigen WM-Elf aufgerufen haben. Gesucht sind die elf Spieler, die das Allstarteam der Weltmeisterschaften von 1930 bis 2002 bilden können. Zur Wahl stehen alle Spieler, die mindestens einmal bei einer WM gespielt haben. Beckenbauer, Müller, Pelé und Maradona stehen bisher am höchsten in der Lesergunst. Zur Erinnerung noch einmal unsere Vorschläge, die natürlich nicht bindend sind:

Im Tor:

Gordon Banks (England)

Fabien Barthez (Frankreich)

Gyula Grosics (Ungarn)

Lew Jaschin (UdSSR)

Oliver Kahn (Deutschland)

Sepp Maier (Deutschland)

Ladislao Mazurkiewicz (Uruguay)

Frantisek Planicka (CSR)

Toni Turek (Deutschland)

Ricardo Zamora (Spanien)

Dino Zoff (Italien)

In der Verteidigung:

José Leandro Andrade (Uruguay)

Franco Baresi (Italien)

Franz Beckenbauer (Deutschland)

Laurent Blanc (Frankreich)

Guido Buchwald (Deutschland)

Cafu (Brasilien)

Ruud Krol (Niederlande)

Paolo Maldini (Italien)

Bobby Moore (England)

Daniel Passarella (Argentinien)

Berti Vogts (Deutschland)

Im Mittelfeld:

Bobby Charlton (England)

Johan Cruyff (Niederlande)

Teofilo Cubillas (Peru)

Kazimierz Deyna (Polen)

Diego Maradona (Argentinien)

Lothar Matthäus (Deutschland)

Giuseppe Meazza (Italien)

Pelé (Brasilien)

Michel Platini (Frankreich)

Fritz Walter (Deutschland)

Zinedine Zidane (Frankreich)

Im Angriff:

Eusebio (Polen)

Just Fontaine (Frankreich)

Garrincha (Brasilien)

Geoff Hurst (England)

Grzegorz Lato (Polen)

Gerd Müller (Deutschland)

Helmut Rahn (Deutschland)

Ferenc Puskas (Ungarn)

Romario (Brasilien)

Ronaldo (Brasilien)

Paolo Rossi (Italien)

Schicken Sie Ihre Ewige WM-Elf per Post an: Der Tagesspiegel, Kennwort: Ewige WM-Elf, 10876 Berlin. Oder stimmen Sie ab im Internet unter www.ewige-wm-elf. de. Einsendeschluss ist der 15. Mai. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben