Sport : „Zermürbend“

Oliver Kahn über Bayerns Lage

-

Herr Kahn, das war schon wieder kein guter Nachmittag für die Bayern.

Wieso? Im Hinblick auf Platz zwei ist doch nichts passiert. Aber es stimmt: Wir wollten den Abstand auf Bremen verkürzen und mit einem Sieg den Druck erhöhen. Das ist uns nicht gelungen.

Schon vor einer Woche gegen Hansa Rostock haben Sie einen Vorsprung verspielt. Jetzt gegen Hertha erneut.

Das sind dieselben Fragen wie vom letzten Wochenende, und eigentlich kann man jetzt auch dieselben Antworten bringen.

Und warum ändert sich dann nichts?

Ich glaube, dass es für die Mannschaft zermürbend ist, immer mit so vielen Punkten Abstand auf Platz eins hinterherzulaufen. Wir kommen Bremen einfach nicht näher. Das ist es, was uns beschäftigt.

Besteht nicht die Gefahr, dass Sie am Ende auch noch Platz zwei einbüßen?

Nein, diese Gefahr besteht nicht. Der Abstand auf den Dritten ist groß genug. Und ich glaube, dass die Mannschaft sich sonst zusammenreißen würde.

Dafür müssen Sie die Meisterschaft jetzt wohl abhaken.

Da wäre ich mir nicht so sicher. Das kann ganz schnell gehen. Aber dafür müssen wir auch mal unsere Spiele gewinnen. Sonst mutet das etwas lächerlich an.

Aufgezeichnet von Stefan Hermanns.

0 Kommentare

Neuester Kommentar