• Zu früh gefreut: Mit Haftbefehl gesuchter türkischer Fußballfan auf Jubelfoto entdeckt

Zu früh gefreut : Mit Haftbefehl gesuchter türkischer Fußballfan auf Jubelfoto entdeckt

Seine öffentliche Fußballbegeisterung ist einem wegen Betruges gesuchten Türken zum Verhängnis geworden. Er hatte sich im Vorfeld des EM-Halbfinales Deutschland-Türkei für eine Münchner Tageszeitung fotografieren lassen.

Ein Polizist erkannte den 36-jährigen Mann aus München von einem Haftbefehl wieder, wie die Polizei am Montag mitteilte. Ihm wird von der Staatsanwaltschaft Traunstein Betrug vorgeworfen. Der Türke wurde am Dienstag an seinem Arbeitsplatz in einem Münchner Supermarkt verhaftet. Laut Polizei ist es „eher unwahrscheinlich“, dass der glühende Fan der türkischen Nationalmannschaft das EM-Halbfinale im Gefängnis ansehen kann. (ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben