Sport : ZUR PERSON

-

kam als 17Jährige aus Äthiopien in die Türkei. Sie lebte bis dahin mit sieben Geschwistern in Addis Abeba, der äthiopischen Hauptstadt. Ihr Vater arbeitete in einer Papierfabrik. 1999 lief sie im äthiopischen Trikot bei der Cross-WM auf Platz neun. Anschließend erhielt sie eine Einladung nach Istanbul und blieb in der Türkei. Sie heiratete einen Türken und erhielt dadurch einen türkischen Pass. Elvan Abeylegesse, die inzwischen geschieden ist, lebt jetzt in Istanbul in einem Ein-Zimmer-Appartement, das zu einem Sportzentrum gehört.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben