Sport : ZUR PERSON

-

(60) ist seit 2001 Cheftrainer der deutschen RiemenRuderer. Sein wichtigstes Boot ist der Deutschland-Achter, der zugleich als Flaggschiff des Deutschen Ruderverbandes gilt. Grahn, der Ralf Holtmeyer ablöste, erreichte mit dem Achter bei Weltmeisterschaften eine Silber- und eine Bronzemedaille. 2003 allerdings wurde das Boot bei der WM nur Sechster.

0 Kommentare

Neuester Kommentar