Sport : Zurück auf der Erde

Benedikt Voigt

heißt Sven Hannawald willkommen bei den Nicht-Fliegern Der Mensch ist zum Fliegen nicht geboren, das hat sogar Ikarus feststellen müssen. Trotzdem versuchen es einige immer wieder. Die Skispringer zählen freilich zu denjenigen, die dem Ideal des freien Fliegens schon sehr nahe kommen. Und Sven Hannawald war einer ihrer Besten.

Der Ruhm des Skispringers Sven Hannawald speist sich aus der spektakulären Sportart, die er ausübte, und aus seinen sportlichen Heldentaten. Er hat fast alles erreicht, was es in seiner Sportart zu erreichen gibt. Den größten Eindruck haben seine vier Siege bei der Vierschanzentournee 2001/02 hinterlassen. Selbst wenn irgendwann einer diese Leistung wiederholen kann, Hannawald wird stets der Erste bleiben. Damit reiht er sich ein unter Deutschlands größte Sportler.

Doch es gibt ein Sprichwort in England: What goes up, must come down. Tatsächlich begann sein Ruhm in den letzten eineinhalb Jahren zu sinken. Private und gesundheitliche Probleme traten in den Vordergrund. Gestern hat Sven Hannawald sein Karriereende bekannt gegeben und ist damit endgültig auf die Erde zurückgekehrt. Willkommen!

Seite 21

0 Kommentare

Neuester Kommentar