Sport : Zwei Spiele, neun Tore

Während Atletico Madrid mit 4:2 Valencia schlägt, verliert Bilbao bei Sporting Lissabon 1:2.

Auf geht’s. Erst schießt Falcao Madrid in Front, dann erzielt er noch das 4:1. Foto: AFP
Auf geht’s. Erst schießt Falcao Madrid in Front, dann erzielt er noch das 4:1. Foto: AFPFoto: AFP

Madrid - Atlético Madrid kann schon für das Finale der Europa League planen. Im Halbfinal-Hinspiel fertigten die Fußballprofis aus der spanischen Primera Division am Donnerstagabend den Ligarivalen FC Valencia hochverdient mit 4:2 (1:1) ab. Das erste rein spanische Finale seit fünf Jahren will Sporting Lissabon aber unbedingt verhindern: Nach 0:1-Rückstand setzten sich die Portugiesen noch mit 2:1 (0:0) gegen Athletic Bilbao durch.

Für Madrid – derzeit nur Achter in der Meisterschaft – trafen der überragende Radamel Falcao, Miranda, Adrian Lopez und noch einmal Falcao; den zwischenzeitlichen Ausgleich zum 1:1 hatte Jonas in der Nachspielzeit vor der Pause erzielt; Ricardo Costa sorgte in der Nachspielzeit für den Endstand.

Derweil hat Sporting Lissabon dank einer starken Schlussphase sein Halbfinale gegen Athletic Bilbao mit 2:1 (0:0) für sich entschieden. Vor heimischer Kulisse waren die Portugiesen zunächst durch einen Treffer von Jon Aurtenetxe in Rückstand geraten, ehe Emiliano Insua sowie Diego Capel die Begegnung noch zugunsten der Gastgeber drehten. Die Entscheidung über den Finaleinzug fällt am kommenden Donnerstag in Bilbao.

„Wir wissen, was Bilbao bisher in Europa geleistet hat. Sie haben ein sehr starkes Team mit guten Spielern, aber unsere große Waffe ist unser Kampfgeist“, hatte Lissabons Verteidiger Daniel Carrico vor dem Spiel gewarnt. Aber weniger mit Kampf als vielmehr mit spielerischen Mitteln hielt Sporting dagegen.

In der ersten Halbzeit waren die Gastgeber die überlegene Mannschaft, ohne aber zu treffen. Doch eine Viertelstunde vor dem Ende kam Lissabon durch einen Kopfball von Insua zum Anschlusstreffer. Den viel umjubelten Siegtreffer erzielte Capel mit einem harten Schuss. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben