Sport : Zweikampftraining und taktischer Feinschliff

-

Die letzte Einheit im Trainingslager war für Herthas Profis gestern Nachmittag eine Paddeltour auf dem Walchsee – eine Maßnahme zur Stärkung des Teamgeistes. Heute geht es für die Berliner Bundesligafußballer nach zehn Tagen zurück in die Heimat – allerdings mit einem Umweg über Erlenmoos im Landkreis Biberach. Dort bestreitet Hertha BSC um 15 Uhr gegen Partizan Belgrad ein weiteres Testspiel . Am Abend fliegt die Mannschaft dann von München zurück nach Berlin. „Wir haben unser Trainingsprogramm wie geplant durchziehen können“, sagt Trainer Falko Götz. Der Montag ist frei, nur die vier Nationalspieler , die bei der Europameisterschaft in Portugal dabei waren und deshalb noch Urlaub hatten, werden morgen arbeiten müssen. Arne Friedrich, Fredi Bobic, Josip Simunic und Niko Kovac werden sich am Vormittag einem Laktattest unterziehen, am Nachmittag sollen sie dann leicht trainieren. Neben der Integration der Nachzügler wird es in den drei Wochen bis zum Saisonstart im Olympiastadion gegen den VfL Bochum vor allem um das Zweikampftraining und den taktischen Feinschliff gehen. sth

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben