Sport : Zweite Liga: 1860 kann zu Hause nicht gewinnen

-

München - Der TSV 1860 München hat auch mit dem neuen Trainer Walter Schachner seine Heimschwäche in der Zweiten Fußball-Bundesliga nicht überwinden können. Trotz eines vielversprechenden Spielbeginns mit frühen Toren von Remo Meyer und Matthias Lehmann kamen die Gastgeber in der Allianz- Arena nicht über ein 2:2 (2:1) gegen die SpVgg Greuther Fürth hinaus. Die Franken dagegen festigten ihren dritten Tabellenrang. Für sie verhinderte Hans-Henrik Andreasen mit zwei Treffern die Niederlage. Der TSV 1860 ist nun seit sechs Heimspielen sieglos. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben