Zweite Liga : 1860 München gewinnt 3:0 in Bochum, auch Braunschweig erfolgreich

Schlusslicht 1860 München hat sich mit einem 3:0-Erfolg in Bochum die Abstiegsränge verlassen, Tabellenletzter ist jetzt der VfR Aalen nach einer Niederlage in Braunschweig. FSV Frankfurt und Erzgebirge Aue können sich nicht aus der Abstiegszone absetzen.

Nicht mehr Letzter: Rubin Okotie bejubelt einen seiner zwei Treffer für 1860 München.
Nicht mehr Letzter: Rubin Okotie bejubelt einen seiner zwei Treffer für 1860 München.Foto: dpa

Der TSV 1860 München hat den letzten Tabellenplatz in der 2. Fußball-Bundesliga an den VfR Aalen abgegeben. Nach drei Niederlagen in Serie gewannen die „Löwen“ am Sonntag beim VfL Bochum mit 3:0 (0:0) und ließen die Abstiegsränge hinter sich. Das neue Schlusslicht Aalen verlor bei Eintracht Braunschweig mit 1:2 (0:1).

Der FSV Frankfurt musste sich daheim gegen Erzgebirge Aue mit einem 1:1 (1:0)-Remis begnügen. Tabellenführer bleibt nach dem zwölften Spieltag der FC Ingolstadt. Im Montagsspiel können sich RB Leipzig oder der 1. FC Kaiserslautern noch auf Rang zwei vorschieben. Beide bräuchten dazu allerdings einen Sieg. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben