Zweite Liga : "betandwin" neuer Partner des SC Freiburg

Der Sportwettenanbieter "betandwin" ist neuer Partner des Fußball-Zweitligisten SC Freiburg. Wie die Breisgauer heute bekannt gaben, einigte man sich mit dem Wettanbieter auf der Premiumsponsorebene auf eine zweijährige Kooperation.

Freiburg - Außerdem wurde eine Option für zwei weitere Jahre vereinbart. "Wir haben die Entwicklungen auf dem Wettanbietermarkt schon beobachtet, bevor das Bundesverfassungsgericht im März 2006 das staatliche Monopol auf Sportwetten in seiner derzeitigen Ausgestaltung für verfassungswidrig erklärt hat - und danach natürlich noch viel genauer", sagte Hanno Franke, Marketing-Chef des Sport-Clubs. Man habe die Angelegenheit "intern sehr ausführlich und auf unterschiedlichen Ebenen diskutiert", so Franke.

Dabei sei man wie auch der Deutsche Fußball-Bund (DFB) und die Deutsche Fußball Liga (DFL) zu der Überzeugung gelangt, dass ein Verbot der Werbung für Sportwetten mit "erheblichen und nachteiligen Konsequenzen für den Fußball wie für den übrigen Breiten- und Profisport" verbunden sei.

Die Verantwortlichen des Vereins hofften nun auch im Interesse der neuen und für den Sport-Club außerordentlich hilfreichen Partnerschaft mit betandwin, "dass die besseren Argumente sich durchsetzen", so Franke weiter. (tso/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben