Zweite Liga : Braunschweig 0:0 gegen Cottbus

Bundesliga-Rückkehrer Eintracht Braunschweig hat die Aufstiegs-Feierlichkeiten nicht so gut verkraftet.

Im ersten Zweitligaspiel nach dem perfekt gemachten Aufstieg musste das Team von Trainer Torsten Lieberknecht mit einem 0:0 gegen FC Energie Cottbus zufrieden sein. Ohne den verletzten Torjäger Domi Kumbela konnten
sich die müden Braunschweiger am Montagabend nur wenige Chancen erarbeiten. Cottbus wirkte spritziger, versagte aber ebenfalls im Abschluss. Die 20 445 Fans im Eintracht-Stadion feierten trotz der Nullnummer die nächste blau-gelbe Fußball-Party. (dpa)

1 Kommentar

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben