Zweite Liga : Dresden schlägt München mit 4:2

Dynamo Dresden hat seine Sieglos-Serie in der Zweiten Liga beendet.

Nach 13 Spielen ohne dreifachen Punktgewinn siegten die abstiegsbedrohten Sachsen am Montagabend gegen den TSV 1860 München mit 4:2 (4:1) und verbuchten den ersten Erfolg seit dem 30. November 2013. Vor 27 344 Zuschauern im Glücksgas-Stadion erzielte Tobias Kempe (5.) die Führung. Idir Ouali (11.) erhöhte mit einem Traumtor, ehe Robert Koch (20.) einen Abwehrfehler der Gäste mit dem 3:0 bestrafte. Danach verkürzte
Anthony Losilla (26.) per Eigentor für 1860. Erneut Koch (44.) traf noch vor der Pause zum 4:1. Adlung (89.) verkürzte für 1860 auf 2:4. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben