Zweite Liga : Düsseldorf siegt bei Funkel-Debüt, St. Pauli neuer Vierter

Bei seiner Rückkehr auf die Trainerbank ist Friedhelm Funkel mit Fortuna Düsseldorf ein furioser Sieg gelungen. Der FC St. Pauli hat sich im Aufstiegsrennen der Zweiten Liga noch nicht aufgegeben.

Düsseldorfs Trainer Friedhelm Funkel gestikuliert.
Düsseldorfs Trainer Friedhelm Funkel gestikuliert.Foto: dpa

Mit 4:3 (3:1) schlug die Funkel-Elf den 1. FC Kaiserslautern und verschaffte sich im Abstiegskampf der 2. Fußball-Bundesliga etwas Luft. Nach 31 Sekunden traf Charalampos Mavrias, vier Minuten später glich Marcel Gaus aus. Fortunas Routiniers Oliver Fink (38.) und Nikola Djurdjic (43.) sorgten am Samstag vor 25 361 Zuschauern für die 3:1-Führung. Ein Eigentor von Alexander Madlung (60.) und der Freistoßtreffer von Jean Zimmer (66.) ließ die Pfälzer zwar wieder hoffen, aber Kerem Demirbay gelang noch der Siegtreffer (69.).

St. Pauli gewinnt wieder: souveränes 2:0 in Sandhausen

Der FC St. Pauli hat sich im Aufstiegsrennen der 2. Fußball-Bundesliga noch nicht aufgegeben. Nach zwei Niederlagen in Serie gewann der neue Tabellenvierte am Samstag nach einer souveränen Vorstellung verdient mit 2:0 (2:0) beim SV Sandhausen und verkürzte den Rückstand auf den Relegationsplatz vorerst auf fünf Punkte. Der Dritte 1. FC Nürnberg spielt am Sonntag gegen RB Leipzig. Paulis Lennart Thy brachte die Elf von Trainer Ewald Lienen vor 7043 Zuschauern in Führung (8. Minute), Marc Rzatkowski sorgte vor der Pause für die Entscheidung (40.). Die schwachen Gastgeber liegen mit 33 Punkten weiter im Mittelfeld der Tabelle. (dpa)

Zum Spielbericht von Union.

Folgen Sie der Sportredaktion auf Twitter:



0 Kommentare

Neuester Kommentar