ZWEITE LIGA : Frankfurt stoppt Braunschweig

Eintracht Frankfurt

hat den Aufwärtstrend von Eintracht Braunschweig in der Zweiten Bundesliga gestoppt. Der Aufsteiger verlor am Sonntag sein Heimspiel gegen den spielerisch starken Bundesliga-Absteiger klar mit 0:3 (0:1) und büßte durch die erste Saisonniederlage den ersten Platz ein. Ein schnelles Tor von Benjamin Köhler und zwei Treffer von Alexander Meier schockten Braunschweig. Erzgebirge Aue kassierte die erste Saisonniederlage und verlor daheim gegen den Karlsruher SC 0:2 (0:1). Der FSV Frankfurt und der MSV Duisburg spielten 0:0. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben