Sport : Zweite Liga: Freiburg und Köln im Glück

Jena - Der SC Freiburg bleibt erster Verfolger von Zweitliga-Tabellenführer Borussia Mönchengladbach. Am Sonntag kamen die Breisgauer beim FC Carl Zeiss Jena zu einem 2:1 (1:0)-Erfolg und feierten damit im sechsten Auswärtsspiel den zweiten Sieg. Vor 7026 Zuschauern erzielte Jonathan Pitroipa aus abseitsverdächtiger Position die Führung (35.). Sieben Minuten vor dem Ende erhöhte Verteidiger Pavel Krmas auf 2:0 für den SC. Der Anschlusstreffer der Gastgeber durch Tobias Werner (90.) kam zu spät.

Sechster ist jetzt der 1. FC Köln nach dem 2:1-Sieg über den SC Paderborn. Vor 41 000 Zuschauern erzielten Milivoje Novakovic beide Kölner Tore (8. und 89.). Für die Ostwestfalen traf Nils Döring (51.) zum 1:1. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar