Zweite Liga : Freiburger Mohamad wechselt nach Köln

Der 1. FC Köln hat seinen Wunschspieler bekommen. Verteidiger Youssef Mohamad wechselt vom SC Freiburg in die Domstadt.

Das Tauziehen zwischen dem SC Freiburg und dem 1. FC Köln ist beendet: Der 27 Jahre alte Verteidiger Youssef Mohamad wechselt mit sofortiger Wirkung aus dem Breisgau zu den Rheinländern. In einem Gespräch zwischen Freiburgs Manager Dirk Dufner und seinem Kölner Pendant Michael Meier wurde in Freiburg eine Einigung erzielt. Über die Ablösesumme wurde Stillschweigen vereinbart. Das letzte Gebot des 1. FC Köln soll sich auf eine Million Euro Ablöse plus maximal 500.000 Euro Bonuszahlungen beziffert haben, schreibt das Magazin "kicker".

Die Rheinländer hatten bereits seit mehreren Wochen versucht, den Libanesen zu verpflichten. Zuvor hatte der VfL Wolfsburg ebenfalls an einer Verpflichtung interessiert gezeigt. Im "kicker" sagte Mohamad: "Das Interesse Magaths ehrt mich, aber ich möchte zum FC." Nachdem der Vertrag des Freiburger Trainers Volker Finke zum Ende der letzten Saison ausgelaufen war, wechselte bereits Roda Antar aus dem Breisgau an den Rhein. Mohamad und Antar sind sehr gut befreundet - was wohl ein Grund für die Entscheidung des Innenverteidigers gewesen sein dürfte. (rope / mit sid)

0 Kommentare

Neuester Kommentar