Zweite Liga : FSV siegt, Dresden nur remis

In den den Sonntagspartien der Zweiten Liga siegt der FSV Frankfurt 4:1 gegen Ingolstadt. Dresden wartet nach dem Heimspiel gegen Paderborn weiter auf den ersten Saisonsieg.

Immer düsterer sieht es für den FC Ingolstadt und Trainer Marco Kurz aus. Die Oberbayern verloren am Sonntag beim FSV Frankfurt mit 1:4 (0:2). Mathew Leckie (21./53.), Michael Görlitz (42.) und Nikita Rukavytsya (86.) sorgten für den Sieg der Hessen, Almog Cohen traf für die Gäste (75.). Ingolstadt ist nach der sechsten Saisonpleite Schlusslicht.

Auf den ersten Sieg wartet weiter Dynamo Dresden nach dem 2:2 (0:0) gegen den SC Paderborn: Mohamed Aoudia (63.) und Zlatko Dedic ((67.) trafen für die Hausherren. Johannes Wurtz (47.) und Mahir Saglik (84.) waren für Paderborn erfolgreich. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben