Zweite Liga : Fürth und Aue tauschen die Plätze

Die Tabellenspitze wird dünner: Während Greuther Fürth nach dem 2:1 über Duisburg weiter Aufstiegschancen hat, fällt Aue mit einem 0:3 in Düsseldorf auf den fünften Rang zurück.

Wo das noch hinfürth? Die Spielvereinigung bleibt an den Aufstiegsplätzen dran. Foto: dpa
Wo das noch hinfürth? Die Spielvereinigung bleibt an den Aufstiegsplätzen dran.Foto: dpa

Die SpVgg Greuther Fürth hat ihre Aufstiegschance in der Zweiten Fußball-Bundesliga gewahrt. Die Mannschaft von Trainer Mike Büskens besiegte am Samstag den MSV Duisburg mit 2:1 (1:1) und kam bis auf zwei Punkte an den Tabellendritten VfL Bochum heran. Nach der MSV-Führung durch Olcay Sahin (8. Minute) und dem Ausgleich durch Felix Klaus (19.) machte Bernd Nehrig (79.) per Foulelfmeter vor 7470 Zuschauern den wichtigen Sieg perfekt. Der seit über vier Monaten auswärts sieglose DFB-Pokalfinalist aus Duisburg ist nach der Niederlage wohl endgültig aus dem Aufstiegsrennen ausgeschieden.

Erzgebirge Aue hat hingegen nach einer schwachen Leistung einen Rückschlag im Aufstiegskampf hinnehmen müssen. Mit 0:3 (0:2) verlor Aue bei Fortuna Düsseldorf. In der Tabelle der fielen die Sachsen nach den Gegentreffern von Ken Ilsö (10. Minute), Oliver Fink (18.) und Jens Langeneke (65.) per Foulelfmeter von Platz vier auf Platz fünf zurück. Außerdem sah Kevin Schlitte (65.) nach einem Foulspiel die Gelb-Rote Karte und Pierre le Beau (65.) direkt im Anschluss wegen Schiedsrichter-Beleidigung die Rote Karte. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben