Zweite Liga : Gehrke Interimstrainer in Köln

Nach dem Rauswurf von Hanspeter Latour wird zunächst Torwart-Trainer Holger Gehrke die Leitung beim 1. FC Köln übernehmen und bereits am Sonntag in Freiburg auf der Bank sitzen.

Köln - Torwart-Trainer Holger Gehrke wird die Lizenzspielermannschaft des 1. FC Köln auf die Auswärtspartie des 12. Spieltags der Zweiten Bundesliga am Sonntag beim SC Freiburg vorbereiten (14:00 Uhr, live bei Arena). Damit wird der 46-Jährige die Kölner an den kommenden Tagen als Interimslösung trainieren und auch am Sonntag die Verantwortung auf der Trainerbank übernehmen.

Gehrke tritt damit zunächst die Nachfolge von Hanspeter Latour an, von dem sich die Domstädter aufgrund anhaltender sportlicher Erfolglosigkeit getrennt hatten.

Der mit großen Aufstiegsambitionen in die Saison gestartete Verein wartet bereits seit sechs Spieltagen auf einen Sieg. Negativer Höhepunkt war die erste Heimniederlage am Mittwochabend gegen den FC Erzgebirge Aue (0:1). Dadurch rutschte Köln auf den achten Tabellenplatz ab und hat nun bereits fünf Punkte Rückstand auf einen Aufstiegsplatz. (tso/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben