Zweite Liga : Götz neuer Trainer in Aue

Falko Götz ist neuer Trainer beim Fußball-Zweitligisten FC Erzgebirge Aue.

Der 51-Jährige wurde am Montag auf einer Pressekonferenz vorgestellt. Der ehemalige Trainer von Hertha BSC und Holstein Kiel ist zunächst für die verbleibenden drei Ligaspiele verpflichtet worden. „Das Ziel ist es aber, einen Zweijahresvertrag zu schließen, weil wir mit Kontinuität arbeiten wollen“, erklärte Aues Präsident Lothar Lässig.

Der in Rodewisch geborene Götz war zuletzt Nationaltrainer von Vietnam, wurde dort aber im Dezember 2011 von seinen Aufgaben entbunden. Neuer Co-Trainer ist der Stollberger Mirko Reichel, der zuletzt zusammen mit Chef-Coach Mike Büskens die SpVgg Greuther Fürth trainiert hatte. Beide wurden am 20. Februar beurlaubt.

Aue hatte sich am Sonntag drei Spieltage vor Saisonende überraschend von Trainer Karsten Baumann und Co-Trainer Marko Kämpfe getrennt. Götz und Reichel sollen die Erzgebirger nun vor einer möglichen Relegation bewahren. Götz wird sein Debüt für Aue an diesem Freitag ausgerechnet bei seinem ehemaligen Verein Hertha BSC geben. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben