Zweite Liga : Helmes erlitt Mittelfußbruch

Hiobsbotschaft für den 1. FC Köln: Der Fußball-Zweitligist muss mindestens acht Wochen auf seinen Shootingstar Patrick Helmes verzichten.

Köln - Wie der Verein mitteilte, hat sich der 22-jährige FC-Torjäger am Montagabend beim 1:0-Sieg gegen RW Essen den linken Mittelfuß gebrochen.

"So eine Verletzung zu verarbeiten ist auch Kopfsache", zeigte sich der neunfache U-21-Nationalspieler kämpferisch. "Für mich gibt es daher nur ein Ziel: Schnell gesund werden, um dann mit dem FC in die Bundesliga zurückzukehren."

Mit sieben Toren in fünf Spielen hat der ehemalige Siegener maßgeblichen Anteil an der Tabellenführung der "Geißböcke". Auch im Heimspiel gegen Essen erzielte Helmes den entscheidenden Treffer (74.).

Aufgrund seiner konstanten Leistungen hatte zuletzt sogar Bundestrainer Joachim Löw eine Berufung in die A-Nationalmannschaft nicht ausgeschlossen: "Entscheidend ist nicht primär die Liga, sondern Qualität und Perspektive des Spielers. Helmes ist ein interessanter Mann", lobte Löw unlängst im "Kicker". (tso/ddp)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben