Sport : Zweite Liga: Köln siegt in der Schlussphase

München - Der 1. FC Köln gewann in der Zweiten Fußball-Bundesliga mit viel Mühe 4:3 (0:2) gegen Carl Zeiss Jena. Nach einem 1:3-Rückstand bewahrten Adel Chihi und Jenas Torhüter Kasper Jensen mit einem Eigentor vier Minuten vor dem Ende das Team von Trainer Christoph Daum vor einer Blamage. Daum sagte nach dem glücklichen Sieg: „Die Spieler haben unglaublich viele Fehler gemacht, sich aber nie aufgegeben. Das ist die neue FC-Moral.“

Der FSV Mainz 05 hat Borussia Mönchengladbach derweil gestern beim 4:1 (2:0) die erste Saisonniederlage beigebracht. Felix Borja, Daniel Gunkel mit zwei direkt verwandelten Freistößen und Markus Feulner trafen vor 20 300 Zuschauern für Mainz. Für Gladbach war Patrick Paauwe erfolgreich. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar