Zweite Liga : Lautern patzt gegen Aalen, Aue schlägt Cottbus

Alle spielen für Berlin: Während Aufstiegsfavorit Kaiserslautern zu Hause gegen den Aufsteiger VfR Aalen 0:1 verliert, verpasst Cottbus durch das 0:3 in Aue den Sprung auf den Relegationsplatz.

Sylverstr-Knaller in der Vorweihnachtszeit: Aues Jakub Sylvestr (vorn) trifft per Elfmeter zum 1:0 gegen Energie Cottbus
Sylverstr-Knaller in der Vorweihnachtszeit: Aues Jakub Sylvestr (vorn) trifft per Elfmeter zum 1:0 gegen Energie CottbusFoto: dpa

Der 1. FC Kaiserslautern verliert im Aufstiegskampf der Zweiten Liga immer mehr den Anschluss an das Spitzenduo. Die Pfälzer kassierten am Freitagabend beim 0:1 (0:1) gegen Neuling VfR Aalen bereits die dritte Niederlage nacheinander. Trotzdem überwintert der FCK als Dritter hinter Herbstmeister Eintracht Braunschweig und Hertha BSC, weil Verfolger Energie Cottbus das Ostduell bei Erzgebirge Aue mit 0:3 (0:1) verlor.
Bundesliga-Absteiger 1. FC Köln kam beim Tabellenvorletzten SV Sandhausen nicht über ein 0:0 hinaus und bleibt damit Neunter. (dpa)

2 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben