Sport : Zweite Liga: Lautern und Karlsruhe siegen

-

Kaiserslautern - Bundesliga-Absteiger 1. FC Kaiserslautern ist mit einem 1:0 (1:0)-Sieg gegen Rot-Weiss Essen in die Zweitliga-Saison gestartet. Doch es war ein holpriger Auftakt. Nachdem das Spiel aufgrund des großen Zuschauerandrangs – 40 051 kamen ins Fritz-Walter-Stadion– mit zehn Minuten Verspätung begonnen hatte, tat sich Kaiserslautern zunächst schwer. Wehlage und Löbe vergaben gute Möglichkeiten für Essen, erst kurz vor der Pause köpfte Tamas Hajnal nach einer Flanke von Sebastian Reinert zur Lauterer Führung ins Tor. In der zweiten Hälfte bemühte sich Essen engagiert um den Ausgleich, scheiterte aber mehrfach an Lauterns Schlussmann Jürgen Macho. Da auch die Gastgeber ihre Kontergelegenheiten nicht nutzten, musste FCK-Trainer Wolfgang Wolf bis zum Schluss um den knappen Sieg bangen.

Der Karlsruher SC unterstrich seine Aufstiegsambitionen mit einem 4:0 (1:0)-Auswärtssieg bei Wacker Burghausen und ist damit erster Tabellenführer der noch jungen Saison. Dagegen musste sich Kickers Offenbach zu Hause gegen Aufsteiger Carl Zeiss Jena mit einem 2:2 (2:0)-Remis begnügen, obwohl die Hessen schon klar geführt hatten. ddp

0 Kommentare

Neuester Kommentar