ZWEITE LIGA : Nürnberg ist Dritter, Rostock rettet sich

Energie Cottbus trifft in der Relegation auf den 1. FC Nürnberg. Die Franken besiegten zwar zum Abschluss der Zweitliga-Saison am Sonntag den TSV 1860 München 2:1 (2:0), doch gleichzeitig gewann auch der Aufstiegskonkurrent FSV Mainz 05. So blieb dem Pokalsieger von 2007 nur der dritte Platz. In den Relegationsspielen gegen den Bundesliga-16. am Donnerstag in Cottbus und am Pfingstsonntag daheim kann Nürnberg den siebten Aufstieg in die Bundesliga aber noch perfekt machen. Derweil hat der FC Hansa Rostock durch ein 1:1 bei Absteiger Wehen-Wiesbaden den Fall in die Dritte Liga verhindert. In die Abstiegs-Relegation muss stattdessen der VfL Osnabrück, der beim MSV Duisburg 1:4 verlor. Osnabrück spielt nun gegen den Dritten der Dritten Liga, den SC Paderborn. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar