Zweite Liga : Nürnberg schlägt Tabellenführer Ingolstadt, RB Leipzig gewinnt

Der 1. FC Nürnberg hat Spitzenreiter FC Ingolstadt die erste Niederlage in dieser Zweitliga-Saison zugefügt. Aufsteiger RB Leipzig schlägt den FC St. Pauli und stellt damit den Anschluss an die Spitzengruppe wieder her.

Erste Saison-Niederlage: Ingolstadt (rechts Mathew Leckie) verliert beim 1. FC Nürnberg.
Erste Saison-Niederlage: Ingolstadt (rechts Mathew Leckie) verliert beim 1. FC Nürnberg.Foto: dpa

Der 1. FC Nürnberg hat Spitzenreiter FC Ingolstadt die erste Niederlage in dieser Zweitliga-Saison zugefügt. Beim Einstand des neuen „Club“-Coaches René Weiler bejubelten die Franken am Sonntag einen 2:1-Erfolg. Für Ingolstadt bedeutete es die erste Niederlage nach 17 Spielen. Aufsteiger RB Leipzig stellte durch ein 4:1 gegen das abstiegsbedrohte Team des FC St. Pauli den Anschluss an die Spitzengruppe der 2. Fußball-Bundesliga her. Der Karlsruher SC landete durch ein 1:0 gegen Erzgebirge Aue seinen zweiten Heimsieg. Fortuna Düsseldorf hat zum Abschluss des 14. Spieltags am Montag gegen Greuther Fürth die Chance auf die Tabellenführung.

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben