Zweite Liga : Remis im Rhein-Derby

14 Jahre mussten die Fans vom 1. FC Köln und von Fortuna Düsseldorf auf ihr Duell warten. Die Kölner um ihren neuen Trainer Peter Stöger warten nach dem 1:1 noch auf ihren ersten Saison-Sieg.

Zweikampf ohne Sieger: Kölns Thomas Bröker (r.) versucht gegen Düsseldorfs Andreas Lambertz an den Ball zu kommen, Leon Balogun (l.) schaut zu.
Zweikampf ohne Sieger: Kölns Thomas Bröker (r.) versucht gegen Düsseldorfs Andreas Lambertz an den Ball zu kommen, Leon Balogun...Foto: dpa

Das mit Spannung erwartete 55. rheinische Fußball-Derby zwischen dem 1. FC Köln und Fortuna Düsseldorf ist mit einem verdienten 1:1 (0:1) zu Ende gegangen.

Vor der Kulisse von 50.000 Zuschauern nutzte die Fortuna im Kölner Hexenkessel gleich ihre erste Chance durch Charlison Benschop (12. Minute). Doch die Kölner, die vor allem in der ersten Halbzeit der Hitzeschlacht vieles vermissen ließen, kamen nach dem Wechsel zurück. Anthony Ujah sorgte für den umjubelten Ausgleich (67.).

Während Absteiger Düsseldorf mit vier Punkten aus den ersten beiden Partien zufrieden sein kann, wartet Köln weiter auf den ersten Sieg. Nach der Heimpremiere des neuen Kölner Trainers Peter Stöger und des in Düsseldorf geborenen FC-Managers Jörg Schmadtke hat Köln aus zwei Spielen erst zwei Punkte geholt. (dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben