Zweite Liga : Seitz ist neuer Trainer in Aue

Erst hieß es, Wolfgang Wolf habe schon unterschrieben, doch es kam schließlich doch zu keiner Einigung. Nun wird's ein anderer: Fußball-Zweitligist FC Erzgebirge Aue hat Roland Seitz als neuen Cheftrainer verpflichtet.

Seitz
Roland Seitz -Foto: dpa

AueDer 43-Jährige Seitz erhält bei den abstiegsbedrohten Sachsen einen Vertrag bis Ende Juni 2009. An der Seite von Seitz fungiert Mirko Reichel als Co-Trainer. Das teilte der Club in einer Presseerklärung mit. Seitz tritt die Nachfolge des vor zwölf Tagen nach achteinhalb Jahren Amtszeit zurückgetretenen Gerd Schädlich an. Das neue Trainergespann wird am 2. Januar offiziell vorgestellt.

"Ziel ist es, mit diesem Trainerduo längerfristig zusammenzuarbeiten. Vorstand und Aufsichtsrat haben sich heute zu dieser Personalentscheidung verständigt. Sie wird von allen Seiten zu einhundert Prozent getragen", sagte Aues Präsident Uwe Leonhardt.

Noch am Freitagabend hatte es nach Informationen des MDR geheißen, dass der zuletzt in Kaiserslautern tätige Wolfgang Wolf bei Aue Trainer werden soll. Doch der abstiegsbedrohte Zweitligist und Wolf hätten sich dann doch nicht auf einen Vertrag einigen können. Der 50-jährige Wolf wollte dies am Samstag nicht kommentieren. Als heißeste Kandidaten waren danach der im November in Offenbach zurückgetretene Wolfgang Frank und der noch beim Süd-West Oberligisten Saarbrücken tätige Michael Krüger gehandelt worden. (smz/dpa)

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben