Sport : Zweite Liga: Union feiert Finale mit Fans

von

Erding - Sebastian Bönig wird dieser Tage noch einmal an seine schöne Zeit beim 1. FC Union erinnert. Hunderte Anhänger des Zweitligisten belagern vor dem heutigen letzten Saisonspiel bei 1860 München (15 Uhr, live auf Sky) das Ballhaus Erding, eine von Ex-Kapitän Bönig bewirtschaftete Mehrzweckhalle. Dort findet übers Wochenende ein Fantreffen für Union-Fans im Exil statt.

Genau wie Bönig werden nach dieser Saison auch Daniel Schulz, Hüzeyfe Dogan, Michael Bemben, Marco Gehardt und Carsten Busch Ex-Unioner sein. Schulz und Dogan erlitten in der vergangen Woche das gleiche Schicksal wie einst Bönig und wurden von Trainer Uwe Neuhaus aussortiert. Bemben, Gebhardt und Busch wussten bereits vorher, dass mit ihnen nicht mehr geplant wird. Daniel Schulz wird nach neun Jahren bei Union aber keinesfalls eine Kneipe oder ähnliches eröffnen. „Es tut weh, wenn man so lange für Union gespielt hat“, sagte Schulz. „Aber ich hoffe, dass mein Berater einen anderen Verein für mich findet.“ Matthias Koch

Autor

0 Kommentare

Neuester Kommentar