ZWEITE FUSSBALL-BUNDESLIGA : Cottbus kommt bei St.Pauli zu einem 1:1

Der FC St. Pauli hat in der Zweiten Fußball-Bundesliga den Sprung an die Tabellenspitze verpasst. Dem Team von Trainer Holger Stanislawski gelang im eigenen Stadion nur ein 1:1 (0:0) gegen Energie Cottbus. Nach dem Cottbuser Führungstreffer durch Leonard Kweuke bewahrte Max Kruse mit seinem Tor die Hamburger vor der dritten Saisonniederlage.

In der ersten Halbzeit gab es nur wenige Torraumszenen. Aufregung herrschte in der 29. Minute, als Charles Takyi von einem aus dem Cottbuser Fanblock geworfenen Gegenstand getroffen wurde und Schiedsrichter Georg Schalk die Partie kurz unterbrach. Die beste Gelegenheit hatte zunächst Deniz Naki, der am guten Energie-Torhüter Gerhard Tremmel scheiterte.

Wenig später machte es Kweuke besser: Nach einer Flanke traf er per Kopf zur überraschenden Führung, die Max Kruse elf Minuten später mit einem Rechtsschuss nach einem Eckball ausglich. St. Pauli wirkte über weite Strecken des Spiels gehemmt. dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben