Sport : ZWEITE LIGA

Wie St. Pauli hat sich auch Energie Cottbus souverän mit 3:0 (1:0) gegen Rot-Weiß Oberhausen durchgesetzt. Vor 9160 Zuschauern erzielte Adam Straith im Stadion der Freundschaft per Kopf den Führungstreffer für die Lausitzer, Emil Jula und Alexander Bittroff erhöhten in der zweiten Hälfte auf 3:0. Mehr Mühe als die Cottbuser hatte 1860 München beim 2:2 (1:0) gegen Fortuna Düsseldorf. Alexander Ludwig und Torben Hoffmann hatten die Gastgeber vor 22 400 Zuschauern in der Münchner Arena in Führung gebracht, ehe Ranisav Jovanovic und der eingewechselte Patrick Zoundi innerhalb von nur drei Minuten ausglichen. Tsp

0 Kommentare

Neuester Kommentar