Sport : Zyprer Baghdatis schafft Sensation

-

Marcos Baghdatis steht überraschend im Endspiel der Australian Open. Der 20 Jahre alte Tennisprofi aus Zypern besiegte in seinem ersten Grand-Slam- Halbfinale den an Nummer vier gesetzten Argentinier David Nalbandian mit 3:6, 5:7, 6:3, 6:4, 6:4. Im Endspiel am Sonntag trifft Baghdatis auf Roger Federer oder Nicolas Kiefer. Nach dem Sieg sank er auf die Knie und riss sich sein Stirnband vom Kopf. „Ich muss erstmal aufwachen aus diesem Traum“, stammelte Baghdatis. Mit Tränen in den Augen schickte er Grüße in seine Heimat: „Ich liebe Euch alle, ich liebe mein Land.“ Dort feierten tausende griechische Zyprer die Sensation mit Feuerwerk, Hupkonzerten und Autokorsos . dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar