Der Tagesspiegel : Spreewald bleibt populär

Nur leichter Touristen-Rückgang

-

Lübben. Der Spreewald hat sich im Jahr 2003 als Reiseziel behauptet. „Mit etwas mehr als zwei Millionen Übernachtungen haben wir fast an die Zahl vom Vorjahr anknüpfen können“, sagte Peter Stephan, Geschäftsführer des Tourismusverbandes Spreewald. Dasselbe gelte für die 3,8 Millionen Tagesbesucher. Mit gut einer Million Kahnfahrten sei 2003 ebenfalls ein leichtes Minus im Vergleich zum Vorjahr registriert worden. „Das lag am heißen Sommerwetter und an Gerüchten über zu wenig Wasser in der Spree.“ dpa

0 Kommentare

Neuester Kommentar