Der Tagesspiegel : STADTLICHTER

Themen – Trends – Termine am Wochendende

Fossilien auskundschaften.

Abenteuerlustige Kinder von sechs bis zwölf können heute um 18 Uhr mit der Taschenlampe durch dunkle Museumsräume stromern. Und zwar in der Naturwissenschaftlichen Sammlung des Stadtmuseums, Schloßstraße 69a, in Charlottenburg. Anmelden und Infos unter 342 50 30.

Max und Moritz.

„Ach, was muß man oft von bösen / Kindern hören oder lesen!“ Genau, Wilhelm Busch. Anlässlich dessen 100. Todestages nimmt sich auch das F40-Theater Thikwa, Fidicinstraße 40 in Kreuzberg, der historischen Intensivtäter satirisch an. Heute und morgen um 20 Uhr, Karten kosten 12, ermäßigt 7 Euro, Tel. 691 12 11.

Spirit of Fashion.

Schwarz gekleidete Punk-Fans treffen sich Sonnabend ab 22 Uhr im Wild At Heart in der Wiener Straße 20 in Kreuzberg. Da findet die Aftershowparty zur Underground-Modemesse statt, die bis Sonntag in der Treptower Arena läuft. Auf die Ohren gibt’s von DJ Dick Demonic und den Bands Lovehaters und Church of Confidence.

Das Glück der Mendelssohns. So heißt das Buch von Tagesspiegel-Autor Thomas Lackmann, aus dem er am Sonntag zwischen 10.30 und 13 Uhr liest. Eine Reise durch anderthalb Jahrhunderte und sieben Lebensläufe von Mendelsohns. Die Lesung mit Brunch im Kadima Restaurant, Oranienburger Straße 28, kosten 20 Euro. Wer nur zuhören will, zahlt sechs Euro. Telefon: 2759 4251.

Swinging Sunday.

Schon erstaunlich, wie angesagt gefälliger Jazz zur Zeit ist. Swing-Fans können Sonntagvormittag um 11 Uhr im Opernpalais Unter den Linden beim Jazz-Brunch mit Andrej Hermin und seinem Swing Dance Orchestra grooven. Und um 18 Uhr in den Friedrichstadtpalast ziehen, wo die Swing-Legenden Hugo Strassen und Max Greger mit einer Big Band aufspielen (Karten ab 33 Euro). Und um 21 Uhr folgt dann der Absacker im White Trash Fast Food (Schönhauser Allee 6-7, Eintritt 3 Euro) beim Coconut Groove Sunday mit dem David Rose Swing Orchestra.

Orient und Okzident ergämzen sich am Sonntag um 16 Uhr beim deutsch-türkischen Familienkonzert im Konzerthaus am Gendarmenmarkt . Guido Hammesfahr alias Fritz Fuchs von „Löwenzahn“ und die türkische Radiomoderatorin Asli erzählen Geschichten, türkische und deutsche Orchestermusiker spielen Saint-Saens lustigen „Karneval der Tiere“. Tickets für 10 oder 5 Euro gibt's im Kartenbüro: 20 29 87 15.

Startreff im Radialsystem.

Sonntag um 17 Uhr hat Annette Daschs Salon im schicken Kulturtempel an der Spree Premiere. Die gefeierte Sopranistin singt und talkt bei einer Tasse Tee mit prominenten Sängerkollegen. Mit 18 bis 22 Euro sind Sie dabei. Eine schöne Gelegenheit für Klassikfans, die sich noch nicht hingetraut haben, endlich mal das umgebaute Pumpwerk an der Holzmarktstraße in 33 in Friedrichshain anzuschauen. gba

Weitere Tipps stehen donnerstags in unserem Veranstaltungsmagazin Ticket.

0 Kommentare

Neuester Kommentar