Der Tagesspiegel : STADTLICHTER

Themen – Trends – Termine

-

12. Lesbischschwules Stadtfest . Mehr als 350000 Besucher erwartet der Regenbogenfonds als Veranstalter zum Straßenfest der Homosexuellen, das heute und am Sonntag von 11 bis gegen 23 Uhr in Schöneberg stattfindet. Die Festmeile liegt zwischen Nollendorfplatz, Motz-, Eisenacher , Fugger- und Kalkreuthstraße. Auf fünf Bühnen werden Musik und Unterhaltung geboten. Auf der Hauptbühne an der Eisenacher- Ecke Fuggerstraße gibt es nachmittags die Talkshow „Das wilde Sofa“. Zu den Gästen sollen dort der Schauspieler Dirk Bach sowie Verbraucherministerin Renate Künast und der Bundestagsabgeordnete Volker Beck (beide Grüne) gehören. Mehr als 80 Projekte und Organisationen stellen sich in den Straßen vor. Die Schirmherrschaft haben der Regierende Bürgermeister Klaus Wowereit (SPD) und Bezirks-Stadträtin Elisabeth Ziemer (Grüne) übernommen.

* * *

Berliner Bücherfest auf dem Pariser Platz. Die Literaturveranstaltung findet bereits zum vierten Mal statt, aber erstmals am Brandenburger Tor. Jeweils von 10 bis 20 Uhr gibt es heute und morgen ein umfangreiches Programm. Alle Anrainer des Platzes – von der Akademie der Künste bis zur französischen Botschaft – öffnen ihre Räume für insgesamt 22 Lesungen für Erwachsene; der Eintritt ist überwiegend frei. 15 Veranstaltungen für Kinder gibt es in einem zusätzlichen Zelt. Buchhandlungen, Antiquariate, Verlage, Literaturhäuser und Bibliotheken präsentieren sich 120 Ständen.

* * *

All Nations Festival. 27 Botschaften laden am heutigen Sonnabend von 11 bis 18 Uhr zum Tag der offenen Tür ein. Das Programm ist im Festival-Forum in den Potsdamer-Platz-Arkaden erhältlich. Dort und an Theaterkassen gibt es auch Eintrittskarten für sieben Euro (Kinder bis zehn Jahren haben in Begleitung eines Erwachsenen freien Eintritt). Für den Besuch einiger Botschaften sind Personalausweis oder Pass nötig. Info-Telefon: 25002345. Mehr im Internet unter www.allnationsfestival.de.

* * *

Offene Türen bei Parlamentariern. Das Berliner Abgeordnetenhaus an der Niederkirchnerstraße 5 und der Bundesrat an der Leipziger Straße 3-4 laden heute zwischen 11 und 18 Uhr gemeinsam zu sich ein. Im Abgeordnetenhaus gibt es Führungen durch das historische Gebäude, Filmvorführungen sowie Informations- und Verkaufsstände. Alle Fraktionen präsentieren sich in der Wandelhalle. Eine Gesprächsrunde mit den Fraktionsvorsitzenden, die von Parlamentspräsident Walter Momper (SPD) geleitet wird, findet von 12 bis 13.30 Uhr im Plenarsaal statt. Darüber hinaus haben heute auch die Ländervertretungen von Sachsen-Anhalt (9 bis 17 Uhr) und Thüringen (10 bis 17 Uhr) geöffnet. Der Besuch ist überall kostenlos.

* * *

Hinter den Kulissen des ARD-Studios. Das Hauptstadtstudio der ARD an der Wilhelmstraße 67a Ecke Reichstagufer öffnet seine Türen am Sonntag von 10 bis 18 Uhr. Bei freiem Eintritt gibt es Führungen durch die Arbeitsräume der Fernseh- und Radiojournalisten, Gesprächsrunden mit dem TV-Chefredakteur Thomas Roth und anderen Mitarbeitern, ein Bühnenprogramm, Informationsstände und Mitmach-Aktionen. Besucher können sich in der Studiodekoration des „Bericht aus Berlin“ fotografieren lassen und Moderationen vor der Kamera üben. Zur Kinderunterhaltung tragen Maus- und Maulwurf-Darsteller bei. Informations-Telefon: 22881110.

* * *

Alicia Keys und Norah Jones singen. Beim Museumsinsel-Festival in Mitte tritt heute um 19.30 Uhr die Soulsängerin Alicia Keys aus New York auf. Karten für das Freiluftkonzert kosten 50 Euro an der Abendkasse oder 40 Euro zuzüglich Gebühren im Vorverkauf (Telefon 78099810). Bereits ausverkauft sind die Karten für das Konzert der US-Musikerinnen Norah Jones und Amos Lee am Sonntag um 20 Uhr im Tempodrom an der Kreuzberger Möckernstraße. Fans können noch auf nicht abgeholte Tickets oder private Kartenanbieter hoffen.

* * *

Zitty-Park mit Sandskulpturen. Zwischen dem Lehrter Bahnhof und dem Bundeskanzleramt in Mitte hat das Stadtmagazin „Zitty seinen „Zitty-Park“ eröffnet. Dort läuft bis zum 25. Juli auch das 2. Internationale Sandskulpturenfestival „Sandsation“. Auf der Bühne wird heute und morgen Abend lateinamerikanische Musik verschiedener Genres geboten. Geöffnet ist ab 10 Uhr. Der Eintritt für das Sandsation-Festival kostet tagsüber 5 Euro (ermäßigt vier Euro, für Kinder 2 Euro). Die heutige Party im Park kann ab 20 Uhr für drei Euro besucht werden. Morgen ab 22 Uhr ist der Eintritt (ohne Besuch des Skulpturenfestivals) frei.

* * *

Drachenboot-Rennen in Grünau. Beim „7. Berliner Drachenboot City Cup“ starten heute ab 10 Uhr insgesamt108 Teams auf der Regattastrecke Grünau (Regattastraße 211 in Köpenick). Am Sonntag folgt ab 10 Uhr die „1. Berliner Drachenboot Meisterschaft“ mit Teams, die regelmäßig an Wettkämpfen teilnehmen und sich auf die Europameisterschaft in England vorbereiten. Eintritt: 2 Euro (für Kinder bis 14 Jahre frei). CD

0 Kommentare

Neuester Kommentar
      Kommentar schreiben