Der Tagesspiegel : Stadtschloss: Etwa 350 Originalteile zu verwenden

Für den Neubau des Potsdamer Stadtschlosses können bislang etwa 300 bis 350 Originalteile vom Vorgängerbau genutzt werden. Wie viele weitere Teile wiederverwendet werden können, müssten Untersuchungen aller Fragmente zeigen, sagte Brandenburgs Finanzminister

Potsdam (dpa/bb)Für den Neubau des Potsdamer Stadtschlosses können bislang etwa 300 bis 350 Originalteile vom Vorgängerbau genutzt werden. Wie viele weitere Teile wiederverwendet werden können, müssten Untersuchungen aller Fragmente zeigen, sagte Brandenburgs Finanzminister Helmuth Markov (Linke) am Donnerstag im Potsdamer Landtag. Nach Angaben der Stiftung Preußische Schlösser und Gärten lagern in den eigenen Depots sowie bei der Unteren Denkmalschutzbehörde Potsdam insgesamt rund 2600 Skulpturen und Fragmente. Das Schloss war nach einem Angriff britischer Bomber im April 1945 in Brand geraten und 1959 abgerissen worden.